Grouprise 1.8

Release date: 2017-05-16

Ja, auch Stadtgestalten bekommt Nummern. Vor wenigen Augenblicken sind wir von Version 1.7.4 zu Version 1.8 gehüpft. Das bringt wie gewohnt Veränderungen mit sich, die wir Euch hier kurz erklären.

  • Wir haben das Datenmodell und den Quelltext für Beiträge wie Artikel oder Ereignisse und deren Kommentare vollständig überarbeitet. Das bringt zwar nur kleinere sichtibare Veränderungen mit sich, ist aber intern ein großer Umstieg. Wir hoffen, dass sich keine Fehler eingeschlichen haben.
  • Als kleiner Nebeneffekt könnt Ihr nun Beiträge, die ihr anfänglich nicht veröffentlicht habt, nachträglich noch veröffentlichen. Eine Veröffentlichung zurücknehmen könnt Ihr aber nicht, da ja normalerweise bereits Benachrichtigungen an Abonnentinnen verschickt wurden.
  • Außerdem könnt Ihr nun den Kurznamen eines Beitrags nach dem Erstellen noch anpassen.
  • Mit der Schreibweise @gestalt könnt Ihr in Texten endlich auch auf Gestalten verweisen.
  • Und nun die Krönung: Wenn Ihr @stadtgestalten/mai-release notiert, erhaltet Ihr einen Verweis auf diesen Beitrag. Damit könnt Ihr Stadtgestalten-Artikel beispielsweise ähnlich wie Wiki-Seiten verwenden.
  • Wo wir schon beim Thema Wiki sind: Intern sind alle Haupttexte von Beiträgen nun versioniert, das ist nur im Webbrowser nicht zu sehen. Wenn Ihr also mal aus Versehen den schönsten Absatz Eures Lieblingsartikels gelöscht habt, schreibt uns: Zusammen finden wir ihn bestimmt wieder.
  • Beim Erstellen oder Bearbeiten von Ereignissen lässt sich der Zeitpunkt nun noch flüssiger und sowohl mit als auch ohne Maus komfortabel eingeben (benutzt mal Eure Scrollfunktion über Datum oder Uhrzeit).
  • Das Datenmodell für Bilder haben wir ebenfalls überarbeitet. Vielleicht merkt Ihr gar nichts davon, aber vielleicht seht Ihr doch an der einen oder anderen Stelle, dass etwas anders ist als vorher.
  • Beim Bearbeiten von (Intro-)Galerien werdet Ihr die Veränderung sehen: Der Bilder-Dialog ist neu und schön und endlich könnt Ihr Bilder auch aus Galerien löschen!
  • Wenn wir Dinge an Stadtgestalten verändern, tun wir das auf unseren eigenen Rechnern und sammeln alle Änderungen im Repository. Es braucht dann wieder noch etwas Arbeit, um die Software anschließend tatsächlich auch online zu bekommen. Daran haben wir ebenfalls gefeilt: Stadtgestalten lässt sich nun als Paket für das Betriebssystem Debian (eine Linux-Distribution) verschnüren und dann relativ leicht installieren.
  • Einige kleinere Anzeigefehler dürften nun auch verschwunden sein (beispielsweise in der Breadcrumb-Navigation).
  • Fast alle Benachrichtigungen von Stadtgestalten könnt Ihr nun beantworten. Für Fälle, in denen das nicht klappt, erhaltet Ihr von unserem Autoresponder eine hoffentlich hilfreiche Antwort.
  • Die Benachrichtigungen an sich sehen teilweise auch etwas anders aus: Sie sind vereinheitlicht und der Verweis auf den Online-Beitrag findet sich nun immer gleich zu Anfang.

Diesmal geht das 🐝 an @kmorf, der sich noch sehr ins Zeug gelegt hat, um Euch ein paar schöne Dinge anbieten zu können.

Findet Ihr Fehler? Wir finden ständig welche, aber Ihr dürft uns gerne helfen. Mit einer Nachricht an @stadtgestalten.

Wir hoffen, wir arbeiten in eine Richtung, die Euch entgegenkommt. Gebt uns gerne Rückmeldungen, wo’s langgeht! Euer Stadtgestalten-Team